Montag, 9. Juni 2014

Montags-Mandala (7) - im Wasser


Wir waren unterwegs. Ein Sonntagsfreuden-Pfingstausflug am Montag in Sachsen führte uns mit einem Spaziergang unter heißer Sonne auch an die Mulde. Als mein kleines  Enkelmädchen dort auf steinigem Flussgrund ein rundes Haus aus Steinen zum Verstecken für die vieeeeelen kleinen im Flachwasser umherschwärmenden Fische baute, hatte ich (m)ein Mandala...









Sonntagsfreuden bei Maria.
Das Montags-Mandala ist eine Idee von Babajeza.
Bei den Naturkindern wird "Grünzeug - Grünes mit Kindern" gesammelt.

Kommentare:

  1. ...oh wie erfrischend, liebe Ghislana,
    dein Mandala im Wasser...das tut selbst jetzt auf dem Balkon noch gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Das ist toll. Wir waren am Sonntag am Wasser, gestern im Wald. Hab dich schon "vermisst". Eine gute Woche wünsch ich dir. Regula

    AntwortenLöschen
  3. so gut in seinem aus-der-reihe-tanzen.

    AntwortenLöschen
  4. herrlich! gibt's schönere beschäftigungen, als im sommer am wasser zu bauen und steine zu legen? ich glaube nicht ;)
    herzliche grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  5. ein hübsches fischhäuschen. muss gRad an den kleinen wasseRmann denken ....

    AntwortenLöschen
  6. Ach...so schön...Beim Legen dieses Mandalas wäre ich gern dabeigewesen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Auch eine schöne Idee, ich lege gerne Gesichter aus Steinen, da kann ich mich recht lange dran aufhalten. Mit Kinder zusammen macht es doppelt so viel Spaß.
    Ich habe gerade noch Deinen Gartenblick genossen, wie schön kühl muss es an heißen Sommertagen bei Dir sein, ich bin froh, das mir die großen Birken in meinem Garten so einen angenehmen Schatten spenden!
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  8. ... an das Montagsmandala habe ich in diesem Moment gar nicht gedacht... schön war's! Liebste Grüße, M. und H. (gerade ein Kissenmandala um mich herum legend...)

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön! Wasserpatschen ist immer lustig.
    Ich hab da was (nicht mehr) bei mir, das wird dich freuen.... :-)

    AntwortenLöschen
  10. Das ist die richtige Art von Sommermandala! Sehr erfrischend!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. beim anschauen der fleißigen (mandala)fischhausbaumeisterin fühle ich mich gleich herrlich erfrischt...hier immer noch um die 30grad....puhhhhhh
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  12. Ganz nach dem Motto, lasst die Kinder mit den Elementen spielen! Wir waren auch viel am Wasser und haben stundenlang " gespielt " , nicht nur die kleinen ;-)).

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  13. wie wunderschön! und eine inspiration!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  14. Wundervoll! Alles. Das Mandala, dein Enkelkind, dessen Mama und du natürlich und eure Fähigkeit, Schönheiten zu sehen. Es scheint, als hättet ihr es schön gehabt am Pfingstwochenende?

    Sonnige Grüsse,
    Kristina ♡

    AntwortenLöschen
  15. Ein zauberhaftes Mandala, liebe Ghislana! Ich liebe dieses, mein Element und freue mich sehr an den Gedanken und dem Tun Deiner Enkeltochter. Kinder wissen in dieser Phase noch so vieles ...
    Schicke Dir verträumte Grüße und wünsche Dir eine schöne Woche
    Erika

    AntwortenLöschen
  16. Am Fluss, an Pfingsten, mit dem Enkelmädchen, im Wasser die schönsten Steine suchen- genau das hab ich auch getan. Der Fluss war die Leine und wir haben nicht so ein schönes Fisch- Heim-Mandala gebaut. Wir haben die Steine springen lassen... nächstes mal erzähl ich ihr von Eurem Fischschloss!
    Herzlichst
    Lisa

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.