Mittwoch, 6. August 2014

Ferien-Muster (5)

Nach dem älteren Enkelmädchen ist nun das jüngere Enkelmädchen (4) zum Ferien-Besuch bei mir, und sie gab mir ihren am Morgen gemalten Wolf zum Mustern, einen "Wolf ohne scharfe Zähne, aber mit scharfen Krallen"...

Mit ein wenig Farbe haben wir ein ganzes Wolfsrudel zusammenbekommen, ein ganz sanftes, freundliches...


Drei Sommerbücher sind in unserer Gruppe 6 inzwischen beisammen. Da lag es für mich nahe, doch da mal was mit Mustern zu versuchen und die Bücher und ein paar ihrer Seiten als Ausgangsmaterial zu nehmen. Hier (Heidis Buch Nr. 1), hier (Bärbels Buch Nr. 3) und hier (mein Buch Nr. 2) findet ihr die nähere Beschreibung der Bücher.

v.l.n.r.: Buchseite, Einband Buch 3, Buchseite Buch 3, Buch 1, Collage, Buch 2, Collage, Buchseite
In mein erstes Büchlein von Heidi sind schon Collagen gewandert, zwei davon gar schon "fertig", eine ist entstanden aus kleinen Abschnitten meiner Geburtstagsgeschenkpapiere, die andere aus Ausschnitten des kleinen für mich immer sehr interessant und informativ gestalteten Katalogs einer Lieblings-Versandbücherei, u. a. mit vielen Sonderausgaben, Restauflagen und "Mängel"-Exemplaren von Kunst- und anderen Bildbänden, der Katalog ist manchmal meine Nacht- oder Reiselektüre, zum  Leseträume vorträumen und zum Dazulernen... (und in diesem meinem Jahr, in dem ich nichts kaufe, ist er immer wieder eine ernst zu nehmende Verführungsgefahr, aber eine der wenigen, und ich bin standhaft...) Für die Collage jedoch waren's hier aber einfach die vielen Blautöne, die versammelt werden wollten...
 




Mit der Reihe ganz oben habe ich weiter gemustert, in Reihen und Karos... Eigentlich wollten wir nach einer Bootsfahrt draußen noch Töpfe bepflanzen, aber es regnete... So gab's eine Märchenlieder-CD zu hören (3 x...!) 


Das kleine Enkelkind sah den Veränderungen meiner Muster zu und meinte bei der letzten: "Das musst du der Mama zeigen, die soll mir davon ein Kleid nähen, solchen Stoff hat sie nämlich nicht."...


























Die Ferien-Muster gehen noch den ganzen August lang weiter, auch ich werde weiter sammeln, doch auf den Blog finden die Muster dann erst wieder in der letzten Augustwoche. Ab kommenden Montag nehme ich mir vierzehn Tage lang eine ganz und gar blog- und internetfreie Zeit.

Die Ferien-Muster werden mittwochs bei Michaela gesammelt.
Alle Sommerpost-Tage- und Skizzenbücher werden bei Frau Wien gesammelt.
Unsere Wolf- und Sommerbuch-Karos passen diesen Monat auch zu Dreierlei
Meine Collagen im Sommerpostbüchlein wandern nach dem Sommer noch zu Ninas Upcycling-Dienstag.

Kommentare:

  1. Ach...sie sind wieder so schön...deine Muster...Schöne Grüße an das Enkelkind! Eine Auszeit in Sicht? Das machst du richtig! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbare Muster sind entstanden, vor allem die eingefärbten Reihenmuster und die "echten" Collagen.
    Ich wünsche euch viel Sonnenschein und Spaß miteinander, liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, liebe Ghislana! Deine Ferienmuster zaubern gute Laune und ein Lächeln auf mein Gesicht :) Sehr fein kombiniert, die Werke des Enkelmädchens und die blauen Mustereien. Der Mix aus Blau und Orange-Natur ist besonders schön.
    Viele liebe Grüße zu Dir und habe eine schöne Urlaubszeit!
    Erika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ghislana,
    wie schön, dass du bei unserem Dreierlei dabei bist, das freut mich sehr! Und ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub! :-)
    Übrigens: vielleicht möchtest du nach deinem Urlaub mal mehr über dein "ich kaufe nichts"-Experiment erzählen? Ich finde das ja sehr reizvoll, aber mit zwei Kleinkindern grunzt und bellt mein Schweinehund noch ganz laut - irgendwie kann ich mir nicht so recht vorstellen, wie das bei uns funktionieren soll....
    Liebe Grüße und bis bald
    Mareike

    AntwortenLöschen
  5. liebe ghislana,
    wolf ohne scharfe zähne, blautoncollage und musterstoffwünsche - ferien pur.
    hab eine feine offline zeit!!! genieß sie in vollen zügen - vierzehn tage klingt einfach herrlich!
    wir tauchen übermorgen ins meer (tatsächlich und überraschend) und erst später wieder auf ;)
    herzlichen gruß
    dania

    AntwortenLöschen
  6. ich bin entzückt vom wolf - ganz wunderbar, besonders die vier scharfen kralligen pfoten!
    von deiner musterei natürlich auch - habe natürlich gleich die steinblüte entdeckt! wunderbar, dass sie hier noch einmal zur geltung kommt!
    und den stoff must du jetzt natürlich drucken lassen (z.b. hier: https://www.stoffn.de/).
    herzliche feriengrüße (leider nicht von der insel, aber aus dem garten), mano

    AntwortenLöschen
  7. ghislana, du avancierst zur geschenkpapierdesignerin!

    AntwortenLöschen
  8. Da hat das Kind Recht: So schöne Farben, so schöne Streifen! Ich bin immer ganz begeistert, wie du das machst.
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich vergaß: Eine schöne Auszeit!!!
      Astrid

      Löschen
  9. Wunderschöne Muster sind das geworden. Mir ganz persönlich gefällt Deine Blau-Sammlung sehr, ich liebe diese Farbe :) Ich wünsche Dir eine schöne Auszeit!
    lg
    das Sigi

    AntwortenLöschen
  10. Und fertig sind ein paar Streifenmuster, toll. Der Wolf Deiner Enkelin ist super! Es sieht mit seinem weichen Fell wirklich sehr zahm aus!
    Eine schöne Zeit für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Ghislana,
    Deine Muster begeistern mich mal wieder sehr, ganz besonders die orangenen Pfauen sprechen mich sehr an (was Wunder, sie kennen mich ja schon, irgendwie!). Es ist mir immer wieder eine Freude, von Dir zu lesen, wie Du Dein Leben verbringst, so bewußt auf Schönheit ausgerichtet.
    Lieben Gruß
    Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein liebes, sanftes, ja zartes Wölfleinmusterbild ist die bzw. euch da gelungen. Herrlich. Ich liebe ja die Kinderkunst :-) und sammle sie auch. Ich bin leider noch nie auf die Idee gekommen Schnipsel meines Geburtstagsgeschenkpapieres zu sammeln. Wie grandios, das muss ich nun auch ändern, wenn ich sehe, was für tolle Musterwerke du daraus gezaubert hast. Liebe Grüße an die Enkelin (wenn du magst, kannst du ihr Grüße von meiner 4jährigen Tochter ausrichten) und eine ruhige Auszeit wünscht Karin

    AntwortenLöschen
  13. ...unglaublich wie die Farben den ganzen Eindruck verändern, liebe Ghislana,
    sowohl beim lieben Wolf als auch bei deinen Papiermusterungen...schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Wow, was für Vielfalt an Mustern...herrlich !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde es so toll, was deine Enkelmädchen mit dir erleben können! Bei der Buchherstellung wäre ich auch zu gern dabei gewesen und der Kommentar zum Stoffdesign ist wohl eines der schönsten Komplimente.
    Alles Liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Wahrscheinlich ein Schaf im Wolfspelz (den Klauen nach zu urteilen)
    Liebe Gruesse und einen schönen Sommer mit Kindern und Woelfen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.