Sonntag, 25. Oktober 2015

Mein Freund, der Baum (29)




Da ist sie wieder, wie versprochen, als ich hier Bilder aus Frühling, Sommer und Winter zeigte, von unserer alten Dorflinde auf dem Anger in Prieros. Von einer ergilbten Ulme links und einer erröteten Ulme rechts eingerahmt. Noch immer, Anfang Oktober, weitgehend grün, Winterlinde eben, die Sommerlinden neulich in Leipzig trugen längst Gelb.




Blick in Richtung Dahme, Schiffsanlegestelle

 
Immerhin, ein paar gelbe Blätter waren beim Blick in die Krone schon deutlich zu sehen... Danach war ich dann bald weg, in Leipzig, der Regen der letzten Woche bald nach meiner Rückkehr lud mich auch nicht zur Radfahrt ein, so dass ich vermute, bei meiner Heimkehr aus südlichen Gefilden Anfang November wird sie ihre Blätter alle schon auf den Boden ausgebreitet haben... Lindengelb auch dieses Jahr hier verpasst... Der Laubsauger war gewiss auch schon da. Ich werde dennoch nachsehen.




Und eure Baumfreunde? Hier ist ab heute wieder für eure Links geöffnet. 

 

Kommentare:

  1. ...heute bin ich mal wieder dabei, liebe Ghislana,
    denn gestern bei der Apfelernte im Garten dachte ich daran...
    deine Linde ist ein schöner alter Baum,

    dir noch frohe Urlaubstage,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. So richtig knorrige alte Bäume sind das! Herrlich!
    Ich hoffe, dir geht es gut!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. eine beeindruckende Linde. Erstaunlich, wie unterschiedlich das Herbstkleid der Gehölze ist. Unsere Felsenbirne ist komplett kahl und über ihr grünt noch die Hasel. Aber wir tragen unsere Herbstkleider ja auch zu ganz verschiedenen Zeiten. Gute Erholung noch weiterhin und
    herzliche Lisagrüße!

    AntwortenLöschen
  4. Dein Baum ist schön und steht in einer schönen Umgebung. Mal schauen, ob ich noch über unseren Nussbaum schreibe? Bin grad am Nüsse auflesen und Laub rechen. Liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
  5. Die Linde gab unserem Festsaal und dem Rathausvorplatz seinen Namen...ich mag sie sehr. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Sie sehen alle sehr charaktervoll aus!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ghislana,
    diese alten, knorrigen Bäume wirken doch immer wieder anders. Besonders schön find ich die Farbpalette im letzten Bild. Ach, und diese Laubsauger sind ja wohl eine der überflüssigsten Erfindungen aller Zeiten! Laubhaufen sind doch sooooo schön zum Toben und Springen und Blätterregenmachen ...
    Bin auch mal wieder dabei: wir haben uns auf Laubteppichen und unter bunten Baumkronen treiben lassen - Blätterregen inklusive ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Idee Bäume verlinken zu können.
    Bäume faszinieren mich immer wieder. Die Winterlinde mit dem trotzigen Stamm scheint schon einiges ausgehalten zu haben. Ein Baum mit Charakter eben, gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  9. Der goldene Herbst diesjahr etwas kürzer... und dasz die Bäume dieshahr besonders lange grün blieben, fiel mir auch auf.
    Aber alte Linden sind zu jeder Jahreszeit toll. Und die Ulmen bei Euch hoffentlich nicht auch am Absterben?
    Liebe Grüsze aus dem neblig trüben Harz, mit Lichtblicken
    Mascha

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag sie sehr die knorrigen alten Bäume. Zu jeder Jahreszeit, auch nackig. So sehen wir die Gestalt um so besser. Ich denke sie lebt noch lange. Linden sind so widerstandsfähig.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
  11. baumfreundschaften sind so beruhigend beständig. erdend. schön. mit grünem oder gelbem laub oder mit einem hauch vom schnee. lg, éva

    AntwortenLöschen
  12. Unter Linden kann man zu allen Jahreszeiten gut sein ...
    Liebe Grüße! Doris

    AntwortenLöschen
  13. Jetzt habe ich es auch endlich mal geschafft, dabei zu sein. An unseren Garten grenzt eine lange Reihe von Eichen an. Dort kann man so richtig schön beobachten wie unterschiedlich sich selbst die Bäume einer Art entwickeln. Es gibt immer welche, bei denen sich das Laub zuerst verfärbt während andere sich damit noch Zeit lassen. Das bedeutet aber auch, dass bei uns über einen seehr langen Zeitraum die Blätter fallen und uns somit im Garten beschäftigen ;-)

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Ghislana,
    wunderschön ist Dein alter Lindenbaum!!! Lindenbäume gehören zu meinen Lieblingsbäumen und ich freue mich jedes Jahr wieder auf ihre duftende Blüte und ihr wundervoll goldenes Laub!!!
    Dein Baum-Projekt gefällt mir sehr und ich bin sehr gerne mit dabei :)...Die Bäume in meinem Post haben mich getröstet, ganz besonders wegen des gefällten Birnenbaums...es sind so wunderbare Wesen!!!
    Hab auch hier nocheinmal ganz herzlichen Dank für Deine lieben Worte und komm gut in die neue Woche!!!
    Alles Liebe
    Katrin, die sich sehr über dieses Projekt freut und morgen ganz in Ruhe, all die anderen Beiträge der Teilnehmer anschaut :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.