Dienstag, 15. August 2017

Bilder-Pingpong (30) - Was habt ihr draus gemacht?


























Dies war das Ausgangsfoto, ein Verein probt historisches Bogenschießen auf dem Gelände der Burg Storkow. Angesichts der "Schilde" fielen mir Schildkäfer und Blattwanzen ein. Auf die hatte ich eher Lust als etwa auf Ritterspiele oder gar Kampfgetümmel. Leider machten diese Insekten sich angesichts der Regentage rar und waren nur schwer zu finden, wollte ich doch eigentlich eine ganzes Heer, ach nee, eine ganze Kollektion davon aufbieten... Seit ich sie in der Kindheit kennenlernte, fand ich sie mit ihren verschiedenen Mustern und ihrem wehrhaften Panzer auf dem Rücken immer sehr interessant, fing viele von ihnen und ließ sie über die Hände krabbeln. Dass es unter ihnen auch welche gibt, die "stinken", habe ich lange Zeit nicht gewusst und habe ihre Duftmarke unter Eigengeruch abgespeichert. Das als Stinken zu empfinden, darauf wäre ich nie gekommen... Aber vielleicht erlebte ich auch immer nur die harmloseren Gesellen.
Um mein seit 2016 wieder wachsendes Fotoarchiv nach diesen ulkigen Wesen zu durchforsten, fehlte mir die Zeit, wollte ich doch schließlich auch pünktlich in Urlaub fahren ;-). Aber einer der "Schildträger" kam mir wenigstens selbst noch zu Hilfe und damit vor die Linse, am Samstag im Schulgarten.... Fragt mich nicht, wer genau das nun ist... Aber ich frage euch, vielleicht weiß es eine*r? Recht adrett sieht er jedenfalls aus. Vor zwei Jahren hatte ich schon einmal Gelegenheit ihn zu porträtieren.





 



Und nun seid ihr dran, ich bin gespannt und werde nach meiner Pause gucken kommen!



Kommentare:

  1. Nein, auch ich hatte keine Lust auf Kampfgetümmel und derartige 'Spiele' und ich bin sehr froh, liebe Ghislana, dass es sich nicht um Kinder handelt, die Dir anvertraut wurden. Das hätte ich mir auch absolut nicht vorstellen können.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ghislana,
    mir war beim Anblick des Bildes schon zum ersen Mal ganz komisch.
    Der Schuß ging mir wirklich ins Herz und ich wollte die Kinder da ganz herauslassen und habe so eine Bogenschützen AG draus gemacht.

    Interessant auf jeden Fall.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Als ob sich die Wanze an das Blatt anpassen wollte... schöne Färbung! Weiß aber auch nicht mehr über die Art, Wanzen sind wegen des Geruchs nie so ganz mein Ding gewesen, auch wenn ich ihre Formen & Zeichnungen sehr schön finde.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Kürzlich habe ich eine tolle Website zur Bestimmung von Wanzen entdeckt, dort habe ich meine bisher fotografierten hübschen Kerlchen wieder gefunden und sie so zuordnen können. Ich gucke dort mal nach...
    Wie schön, dass du diese Insekten auch so magst, die meisten Menschen reagieren ja mit Ekel, aber schaut man sich diese kleinen Wanzen mal genau an, sieht man erst, wie wunderbar sie gezeichnet und gebaut sind.
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es könnte die Nördliche Fruchtwanze sein... http://www.naturspaziergang.de/Wanzen/Pentatomidae/Carpocoris_fuscispinus.htm

      Löschen
  5. http://www.naturspaziergang.de/Wanzen/Pentatomidae/Pentatomidae_Fotos/Carpocoris_fuscispinus_01_08_08_2012.jpg
    haha ich lach mich wech, ich kopier grad den link ein, poppt Ulrikes Kommentar auf. Eh, ja, da sind wir wohl einer Meinung, lach. Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  6. Die schwarzrot gestreiften Streifenwanzen find ich ja sowas von chic, längs, quer und diagonal. Es ist faszinierend, wieviele Muster diese Tiere haben, oft am Rand noch bisschen Streifchen und Beine anders bunt. Ein tolles Volk. Krabbelgrüße, Eva

    AntwortenLöschen
  7. Eine sehr interessante Interpretation, hat mir aber gut gefallen und so habe ich mich das erste Mal locken lassen.

    Ich grüße dich,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ghislana!
    So eine Art von Fruchtwanze ist mir noch nicht begegnet, aber sie kann sich gut anpassen, habe ich festgestellt.
    Leider bin ich mit meinem Beitrag ein wenig spät, ich dachte das Bilder-Pingpong wäre erst nächsten Dienstag dran.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. ...nun ist mir doch noch was eingefallen, liebe Ghislana,
    und ich habe einen Pong gemacht ;-)...solche Schildkäfer sitzen zur Zeit immer auf den letzten Himbeeren im Garten,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.