Mittwoch, 8. November 2017

Mustermittwoch - Markmaking in Grau...

... Das Thema hatte ich selber vorgeschlagen, weil ich irgendwie Novemberlust verspürte, aber ohne zu ahnen, dass es unter all den tollen Mustervorschlägen gewinnt... Da hilft nun nichts, ich muss mit ran ;-)...













Beim Umstapeln meiner Papiere fand ich ein Geschenkpapier in Grau mit Markmaking.  

Ausprobiert habe ich endlich mal so "markmakingmäßig" zu schreiben, das habe ich schon so oft bei Mano bewundert...











Heute, am Mustermittwoch, hatte ich nachmittags eine Freundin zum kreativen Werkeln zu Besuch. Gut, die meiste Zeit ging dann doch beim Teetrinken und beim Reden drauf... Wir sehen uns eben zu selten. Aber während meine Freundin dann an einer Decke stickte, sind am Werktisch ein paar "Grundlagen" für Novemberpostkarten-Collagen dann doch noch zustande gekommen.












Auf die mit angemischtem Grau eingerollte Gelatine-Druckplatte habe ich mit einem breiten Pinsel schräge feine Musterlinien gepinselt. Könnten Anmutungen von Bindfadenregen sein? Aber ein bisschen Novemberlicht wollte ich auch noch aufscheinen lassen. Also Grau auf Gelb (alte Gelliprint-Reste). Eine Kombination, die ich mehr und mehr mag.










Zum Schluss ist da immer die Frage, wie die Platte sauberkriegen, ohne die Farbe einfach abzuspülen. Denn auch, wenn man meint, man hätte alles abgedruckt, ist doch noch welche da. Mit Wasser eingesprüht und mit dem Pinsel vermalt ergeben sich beim Abnehmen Spuren. Das rechte Blatt erinnerte mich an meinen aktuellen nebligen Morgenblick in meinen Hausbaum mit den letzten gelben Blättern. Markmaking auf grauem Himmel. Die Natur kann das eben...








Mal schauen, wie ich die Papier-Blätter weiter bearbeite. Zeige ich euch dann... irgendwann...


Mustermittwoch
MMI - markmaking

Kommentare:

  1. ...und wie wunderbar passt das Baumfoto zu Deinen Gelli-Grau-Spuren!
    Nun finde ich es auch ganz und gar fein, dass es die graue Spurensuche geworden ist als Novemberthema.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön finde ich auch deine Kombination von Blatt - Druck und Foto! Da kann ich deine Farbvorliebe gut verstehen, zu schön, auch irgendwie japanisch.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Grau und gelb sind eigentlich nicht meine Farben, aber bei Dir gefallen sie mir richtig gut!
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  4. Diebe Ghislana, wie schön Du die Farben eingefangen hast. Diese gelben Tupfen nehmen dem Grau das Triste und lassen die Sonne noch mal zurückkehren! Mir ist es gerade eindeutig zu schnell dunkel draußen aber ich weiß ich muss Geduld haben.
    Liebe Grüße von der müden Annette

    AntwortenLöschen
  5. Faszinierend, was du da immer hervorzauberst!

    AntwortenLöschen
  6. Genau, grau-gelb, so ist's gerade. Sehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Von wegen Bindfadenregen, da ist ganz ordentlich Wind dabei, aus Norden, Westen,... von links halt : ) Die markmakingmäßigen Schreibspuren sind klasse und das Bild vom Hausbaum ist sooo superschön!
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ghislana,
    herrlich sind Deine Grauen und auch die Grau-Gelben Vermusterungen!
    Hab einen wunderschönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. deine blätter sind sowas von schön!! grau mit gelb ist wirklich toll - du hast recht, die natur macht es uns vor!! ich sollte es auch mal ausprobieren, vielleicht komm ich dann mal von meinem ewigen blau-grau-grün weg!! und danke, dass du meine kritzelschrift so gut findest. ich schreibe eigentlich ganz normal nur ineinander verschränkt... deine versuche sind aber auch sehr gelungen!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja irre toll geworden, ich bin hingerissen!!!!!Du warst der Themengeber, hätte ich nicht vermutet.
    Grau - Gelb ist so edel und es sieht nach einer absoluten perfekten Umsetzung deines Fotos aus - genial! beim nächsten Mittwoch schaffe ich es hoffentlich auch. Wir haben hier jetzt gerade so richtige Novembergrazu!

    AntwortenLöschen
  11. Superschön, deine Farbkombination, genauso sieht es gerade draußen aus und du hast es perfekt umgesetzt. "Umstapeln" tue ich hier auch ständig, und wie schön, was man dabei immer wieder findet.
    Ich danke für das Thema, das tut gut, sich zu reduzieren, bevor es im Dezember dann richtig bunt wird.
    Liebe Grüße und dicken Musterdank
    Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Ja danke für dieses Thema, liebe Ghislana, die Auseinandersetzung mit Grau finde ich so spannend! Deine ersten Ergebnisse, inspiriert durch das wunderschöne Foto am Schluss, zeigen, wie viel in diesem Thema doch steckt.
    Diese Kritzelschrift wollte ich auch schon immer mal probieren. Es ist bestimmt nicht so einfach, hier locker zu lassen ...
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  13. selbst eingebrockt... und suuuper ausgelöffelt

    AntwortenLöschen
  14. Die gelben Blätter auf Grau sind einfach magisch.... ich habe das Bild schon auf Instagram bewundert. Bei dir sieht man, wie schön diese farbe ist!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. I'm looking forward to more of the process you started with the gelatin prints. The last photo looks three dimensional. The yellow leaves look like they are jumping out from the background of trees.

    AntwortenLöschen
  16. Diese Drucke sind einfach der Wahnsinn, das sieht sooo toll aus! Genau so ist es draußen auch, das habe ich mehrmals gesehen in der letzten Zeit. Licht im Grau, das tut der Seele gut. Wunderbare Bilder, Ghislana, Du bist eine Zauberin.

    AntwortenLöschen
  17. Grau und Gelb ist eine tolle Kombination!! Weitermachen!! Ich bin gespannt.

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.