Donnerstag, 23. November 2017

Naturdonnerstag (78 + 27)













Anfang November traf ich mich wieder einmal mit einer ehemaligen Studierenden, diesmal in Berlin-Pankow. Sogleich tief ins Gespräch vertieft - das ging ganz klar vor an diesem Tag -, habe ich dennoch wenigstens ein paar Fotos auf unserem schönen Spaziergang durch den herbstlichen Schlosspark zum Schloss Schönhausen machen können... Es hatte geregnet und es duftete nach Laub und Erde. Trotz grauem Himmel schimmerte das herbstliche Laub. Und als ich jetzt etwas nachlas über den Park und seine Gestaltungsgeschichte, wurde mir bewusst, dass man ihm mit einem Spaziergang gar nicht gerecht wird... Naja, das dachte ich mir schon...






 



Das Barockschloss Schönhausen aus dem 17. Jahrhundert blieb im 2. Weltkrieg unbeschädigt, war Sitz des Präsidenten der DDR, Wilhelm Pieck, und nach dessen Tod schließlich Gästehaus der Regierung. Inzwischen ist es im Besitz der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten in Berlin und Brandenburg und seit 2009 wieder öffentlich zugänglich. Eine kurze Zusammenfassung der spannenden Schlossgeschichte und der Ereignisse im und ums Schloss durch die gesellschaftlichen Systeme in Deutschland hindurch ist hier nachzulesen.









Am Sonntag gibt's hier übrigens wieder "Mein Freund, der Baum", dann seid ihr wieder drei Wochen lang eingeladen, eure Erlebnisse mit Bäumen zu verlinken. Dann zeige ich euch auch meinen Lieblings-Charakterbaum aus dem Pankower Schlosspark. Doch nun ist erst mal Naturdonnerstag.



Den Natur-Donnerstag bekam ich im April von Jutta zur weiteren Pflege anvertraut. Hier könnt ihr auch in ihre 78 Sammlungen noch einmal hineinschauen. Und hier findet ihr alles, was sich inzwischen bei mir versammelt hat.  








Von euch sind eure Natur-Bilder und Naturliebe-Geschichten gefragt, wo immer sie euch begegnen, auffallen, anrühren. Verlinkt werden kann jede Woche von Donnerstag 8.00 Uhr bis Freitag 22.00 Uhr. Die Posts müssen nicht am Donnerstag veröffentlicht sein, aber bitte einen Link auf meine Seite enthalten.

Ich bedanke mich bei euch sehr, auch wenn ich es nicht immer schaffe, bei jedem vorbeizuschauen...


 

Kommentare:

  1. Ja Hllo,
    heute bin ich sogar die Erste beim verlinken !
    Auch ich zeige heute Fotos aus dem Wald, aber mehr "oben ohne " ;-)
    Dein Spaziergang durch diesen Park war bestimmt ein Erlebnis.
    Jedenfalls sind wieder sehr eindrucksvolle Fotos entstanden.
    Für "Mein Freund, der Baum " muss ich erst wieder ausschau halten, meine Bäume sind mittlerweile alle schon verlinkt.
    Heute ist bei uns strahlender Sonnenschein, aber noch eisig kalt.
    Dir wünsche ich einen schönen "Natur-Donnerstag "
    ♥liche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. ...manchmal muß man sich entscheiden, liebe Ghislana,
    in so einen Park sollte man wohl alleine gehen, wenn der Park an erster Stelle steht...aber Begegnungen und gute Gespräche sind genauso wichtig...also alles zu seiner Zeit...und schöne Bilder vom Park samt Schloß hast du ja doch mitgebracht,

    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ghislana,
    was für ein wunderbarer Park und die Sicht auf das Schloss ist einfach beeindruckend. Ein Spaziergang im Wald lädt doch geradezu ein zu guten, gemeinsamen Gesprächen.
    Angenehmen Donnerstag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ghislana,
      da spricht aus den beiden Monis das gleiche Herz.
      Ich musste schmunzeln, als ich monis Worte las,
      genauso empfinde auch ich!
      Danke Euch beiden, der moni für die Worte und dir
      für den beeindruckenden Spaziergang :)
      Herzliche Grüße von uns,
      die Monika*

      Löschen
  4. Welch tolle Herbstaufnahmen und das im tiefsten November ;O)
    Lieben Inslgruß
    Kertin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Chislana,
    tolle Bilder - mein Freund der Baum,
    so sehe ich das auch immer ;-) dabin ich gerne auch
    dabei.
    Lg und einen gemütlichen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  6. Bei trockenem Wetter durch herbstliche Parkanlagen zu spazieren ist wirklich sehr erholsam.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  7. wie unterschiedlich die Bäume im park doch farblich wirken, von gelb braun bis hin zu recht sattem Grün ist alles dabei

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Da du 'um die Ecke' wohnst, kannst du ja nochmal in aller Ruhe durch Park und Schloss schlendern. Trotzdem ist es ja ein toller Ort zum Schwatzen.
    LG und einen schönen Tag,
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Das hätte mir auch Spaß gemacht, ich mag das alles auch so sehr.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen

  10. Bei trockenem Wetter herrlich durch diese Parkanlagen zu spazieren, immer erholsam.
    Lieben Gruss
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. So ein Park ist immer ein Ort zum Durchatmen. Wie schön, dass er der Öffentlichkeit wieder offen steht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Ein Park mit Geschichte also...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ghislana,
    manchmal reicht es doch auch einfach, wenn man die schöne Umgebung nur genießt. So ein anregendes Gespräch in der Natur ist doch auch eine gute Sache und sicher gesünder als in der Stube.
    Herzliche Grüße
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  14. schöne schlossparkbilder!! da hab ich 22 jahre in B gewohnt und war nie in diesem park! ts!
    aber auch deinen wochenrückblick habe ich aufmerksam gelesen! hier erschrecken sie ja die leute auch öfter mal mit holzeinschlag - aber nach ein paar jahren wirds dann schöner als vorher - keine fichtenplantage mehr - sondern lebendiger mischwald. (der sachsenforst wird zwar oft gescholten - aber ich glaub die machen einen guten job.) unglaublich wie schnell gerade die laubbäume in diesen lichtungen hochwachsen! und auch die beeren und pilze haben dann bessere chancen - was mir besonders gefällt :-D
    mach langsam <3 xxxxx

    AntwortenLöschen
  15. Da führst du mich an einen neuen Ort. Ich glaube, da war ich noch nie und das sollte ich unbedingt ändern.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Ein edler Park ist das, liebe Gbhislana - er erinnert mich etwas an den Schlosspark von Laxenburg. Ich liebe solche mit Bedacht angelegten Parks mit alten Bäumen. Heute bin ich wieder mal beim Naturdonnerstag dabei, und zwar mit einigem, das noch blüht in unserem Novembergarten...
    Herzlichst, die Traude
    https://rostrose.blogspot.co.at/2017/11/1-sommerkleid-viele-herbstlooks-und.html

    AntwortenLöschen
  17. What a beautiful place. I love large trees, and would love to walk among the trees in your photos.

    AntwortenLöschen
  18. Ein altehrwürdiger, schöner Park mit richtigen Baumpersönlichkeiten.
    Schloßparks mag ich immer sehr, weil den Bäumen dort meistens der passende Raum gegeben wird - und schon immer wurde.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  19. Ein wunderbarer Ort um zu flanieren und philosophieren, liebe Ghislana. Da können die Gedanken auf die Reise gehen. So herrlich Dein Herbstgelb! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. ein wunderbarer park zum schlendern und schauen! und das rosa schlösschen ist entzückend!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über eure Gedanken. Leider jetzt auch bei mir mit Sicherheitsabfrage. Mir wird das "Müll-Schaufeln" zu viel...
Bitte keine anonymen Kommentare.